BdF-Fernschachbund News

Vertrag zum BdF-Schachserver
Top
Autor: Uwe Bekemann am 20.06.2018 - 22.04
Der Deutsche Fernschachbund e.V. und Dr. Ortwin Pätzold haben einen Vertrag über den Betrieb, die Wartung und die programmtechnische Weiterentwicklung der Webanwendung BdF-Schachserver geschlossen. Die Laufzeit beginnt am 16.9.2018 und endet am 15.9.2020. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um zwei Jahre, sofern nicht eine der beiden Vertragsparteien unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten die Kündigung ausspricht. Gleiches gilt für nachfolgende Zeiträume. Damit ist ein unterbrechungsloser Serverbetrieb nach Auslaufen des bisherigen Vertrages am 15.9.2018 sichergestellt. Zugleich sind damit die Weichen in die Richtung einer programmtechnischen Weiterentwicklung des BdF-Schachservers gestellt.
Änderung im Amt des Referenten für Leistungssport
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 20.06.2018 - 00.31
Am 17.06.2018 ist Jens Rach von seinem Amt als Referent für Leistungssport zurückgetreten. Der Deutsche Fernschachbund e. V. dankt Jens Rach für die in seiner kurzen Amtszeit geleisteten Beiträge.

Jens Rach wird seine aktuellen Aktivitäten als Team Captain und die Organisation der Einladungsturniere fortführen.

Mit seinem heutigem Beschluss beruft der Vorstand den Assistenten des Präsidenten Manfred Scheiba in das Amt des Referenten für Leistungssport. Manfred Scheiba wird ebenfalls die Aufgaben von Jens Rach in Bezug auf Mannschaftsturniere übernehmen.

Der Deutsche Fernschachbund e. V. wünscht Manfred Scheiba gute Gelingen und recht viel Freude an seinen zusätzlichen Aufgaben.
SIM-Titel für Wolfgang Priepke
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.06.2018 - 02.35
Wolfgang Priepke erhält den Titel 'Senior International Master' verliehen, nachdem er die zweite Norm im Turnier Germany Advanced Masters 02-A (Kat. 11) mit 7,5 Punkten aus 14 Partien errang (geteilter 1. Platz). Die erste Norm erspielte er im Turnier Jaroslav Hybl Memorial B - Vltava Group, das er überlegen gewann.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg zur Erlangung weiterer Normen und Titel.
CCM-Titel für Joachim Bars und Holger Fabig
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.06.2018 - 02.33
Die folgenden Spieler wurden mit dem Titel 'Correspondence Chess Master' ausgezeichnet, nachdem sie ihre zweite Titelnorm erzielt hatten:

Joachim Bars im Veterans World Cup 8 Semi-Final 01 (Kat. 3) mit 7 Punkten aus 13 Partien; seine erste Norm errang er im Turnier Germany Masters 05-B;
Holger Fabig im Turnier WS/MN/160 (Kat. 4) mit 6 Punkten aus 10 Partien; die erste Norm erspielte er im Turnier European Server Championship 2016 Semi-Final 01.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg zur Erlangung weiterer Normen und Titel.
CCE-Titel für Emil Ackermann, Peter Jugl, Gero Marten und Milon Zordick
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.06.2018 - 02.31
Die folgenden Spieler wurden mit dem Titel 'Correspondence Chess Expert' ausgezeichnet, nachdem sie ihre zweite Titelnorm erzielt hatten:

Emil Ackermann im World Cup 21 sf01 (Kat. 4) mit 5 Punkten aus 10 Partien; seine erste Norm erzielte er im Turnier World Cup 21 sf04;
Peter Jugl im Turnier WS/MN/168 (Kat. 3) mit 4,4 Punkten aus 9 Partien; die erste Norm errang er im Turnier WS/MN/163;
Gero Marten im Turnier Esko Nuutilainen Memorial Team Tournament SF1 Board 3 (Kat. 3) mit exzellenten 5 Punkten aus 7 Partien; die erste Norm erspielte er in der Champions League 2017 C1 Board 2;
Milon Zordick im Turnier Russian Winter 2018 C (Kat. 1) mit 5 Punkten aus 9 Partien; seine erste Norm errang er in der Champions League 2017 C7 Board 2.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg zur Erlangung weiterer Normen und Titel.
IM-Norm für Heiko Krauß
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.06.2018 - 02.28
Heiko Krauß erreichte seine erste Norm zum 'Correspondence Chess International Master' im Turnier Germany Candidate Master 04-D (Kat. 4), das er mit 10 Punkten aus 16 Partien beendete.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg zur Erlangung weiterer Normen.
Erreichte CCM- und CCE-Normen
Top
Autor: Dr. Stephan Busemann am 17.06.2018 - 02.26
Die folgenden Spieler und die folgende Spielerin erspielten ihre erste Norm für den Titel 'Correspondence Chess Master':

Sebastian Gähler in der Champions League 2017 C3 Board 4 (Kat. H) mit 8 Punkten aus 11 Partien;
Maritta Lukas in der European Server Championship 2017 Semi-Final 13 (Kat. 4) mit 5,5 Punkten aus 11 Partien;
Gero Marten in der Champions League 2017 C1 Board 2 (Kat. 2) mit 6 Punkten aus 12 Partien;
Richard Schreiner in der Champions League 2017 C4 Board 1 (Kat, 3) mit 6 Punkten aus 11 Partien.

Die folgenden Spieler erreichten ihre erste Norm für den Titel 'Correspondence Chess Expert':

Michael Klengel in der Champions League 2017 B1 Board 4 (Kat. 2) mit 5 Punkten aus 10 Partien;
Michael Paap im Finale der 70. Europameisterschaft (Kat. 4) mit 5 Punkten aus 12 Partien;
Claus Zenner im Turnier WS/MN/160 (Kat. 4) mit 4,5 Punkten aus 9 Partien;
Steffen Zorr im Turnier Germany Candidate Master 04-C (Kat. 5) mit 6 Punkten aus 12 Partien.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg zur Erlangung weiterer Normen.
Neue Titelvergabe: Nationaler Fernschachmeister (Silber)
Top
Autor: Elke Schludecker am 14.06.2018 - 19.56
Fernschachfreund Josef Kloster, Winterberg, wurde der Titel Nationaler Fernschachmeister (Silber) verliehen.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung und wünscht weiterhin viel Erfolg auf dem Weg zum Nationalen Fernschachmeister (Gold)!
Neue Titelvergabe: Nationaler Fernschachmeister (Bronze)
Top
Autor: Elke Schludecker am 14.06.2018 - 19.53
Fernschachfreund Frank Schumacher, Rostock, wurde der Titel Nationaler Fernschachmeister (Bronze) verliehen.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) gratuliert herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung und wünscht weiterhin viel Erfolg zur Erlangung weiterer Titel!
Neues Thematurnier (Server)
Top
Autor: Uwe Bekemann am 13.06.2018 - 23.25
Es steht ein neues Thematurnierangebot für den Zugaustausch auf dem Server bereit:
T285-B01-S, Skandinavische Verteidigung, 1. e4 d5 2. exd5 Dxd5 3. Sc3 Dd6, Server.

Nenngeld: Wie üblich 2,50 Euro.

Alle angebotenen Themen finden sich auf der BdF-Homepage unter Turnierangebote/Thematurniere.
Die Übersicht über alle Thematurnierangebote aufrufen ...